Praktische Informatik IV
Datenbanksysteme für neue Anwendungen
Database Systems for New Applications

Mustererkennung

Das folgende Applet demonstriert die Erkennungsleistung einer einfachen Distanzfunktion:

Benutzung

Beim Start werden alle Zeichen gelernt, welche auch durch die Auswahlbox erreichbar sind.
Man wählt ein zu erkennendes Zeichen aus, welches über den disturb Button gestört werden kann. Um das Zeichen mehr zu stören, wird dieser Knopf mehrfach betätigt. Ein Druck auf next zeigt dann das erkannte Zeichen an.

Hintergrund

Beim Lernen werden alle Muster in einem Array gespeichert. Während der Erkennung wird die Distanz des angelegten Musters zu jedem der gespeicherten Muster berechnet. Das Muster mit der geringsten Distanz bildet das Ergebnis der Erkennung. Die Distanz selbst entspricht der Anzahl der Pixel, die zwischen gelerntem und angelegtem Muster verschieden sind.


[ Propra-Einstiegsseite | Lehrgebiet | Fakultät | FernUniversität in Hagen ]

Last update: 2008-11-20